EIN KONZEPT, DAS ÜBERZEUGT: DAS GENERAL MANAGEMENT PROGRAMM IM ÜBERBLICK

Um in einer Welt voller Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität souverän agieren zu können, benötigen Sie neben fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen auch Führungskompetenzen und die Fähigkeit, Trends zu analysieren und Transformationsbedarfe für das eigene Geschäft daraus abzuleiten.

Im General Management Programm (GMP) der EBS Executive School erhalten Sie einen umfassenden Einblick in relevante Themen der Unternehmenssteuerung. Sie richten den Blick nach vorne und lernen Instrumente für die frühzeitige Weichenstellung in Ihrem Geschäftsfeld kennen. Darüber hinaus erfahren Sie, welchen Beitrag Sie als Führungsperson leisten sollten, um Ihre Organisation kontinuierlich wandlungsfähig zu gestalten. Dabei ist es zentral, dass Sie den Überblick behalten und moderne Steuerungsinstrumente effektiv einsetzen.

Wir sind davon überzeugt, dass Sie Ihre Kompetenzen am besten ausbauen, indem Sie gut strukturierte Lerneinheiten mit dem Transfer in die eigene Praxis verbinden und intensiv Ihre Erfahrungen mit anderen austauschen. Lernen Sie daher von führenden Forschern und Experten der EBS und nutzen Sie die exklusiven Insights von Hidden Champions. Mit unserem Blended-Learning Programm erweitern Sie Ihr Wissen über Ihr Fachgebiet hinaus und stärken Ihre Führungsfähigkeiten, Ihren Geschäftssinn, Ihre globale Perspektive und Ihr professionelles Netzwerk.

Ansatz:

Sie als Teilnehmer erhalten von uns die notwendigen Tools, um ihr unternehmerisches Denken zu schärfen, ein gesamtheitliches Organisationsverständnis zu erhalten sowie um zukunftsorientiert, fokussiert und professionell auf alle zentralen Managementfragestellungen eine zielgerichtete Antwort zu bekommen. Dazu geben wir Ihnen essenzielle Management-Skills an die Hand, die Teil unseres innovativen Blended-Learning Konzeptes sind. Über die gesamte Dauer des Programms ist ein cloud-basiertes Planspiel integriert, das Sie dabei unterstützt, Ihre theoretisch erlernten Kenntnisse praxisnah umzusetzen.

Durch erstklassige Coachings und exzellente Feedbackgespräche werden Sie über die gesamte Dauer des Programms in Ihrer persönlichen und fachlichen Handlungskompetenz weiterentwickelt. Wir stärken Ihre Führungsfähigkeiten, Ihren Geschäftssinn, Ihre globale Perspektive und erweitern Ihr professionelles Netzwerk.

 

Zielgruppe

  • Fachkräfte mit Managementambitionen
  • Führungskräfte mit erster Managementerfahrung, wie beispielsweise Teamleiter oder Projektleiter
  • Alle, die neue Impulse suchen

Das Curriculum

Das Zertifikatsprogramm General Management umfasst fünf zweitägige Seminarblöcke mit insgesamt 10 Präsenztagen, mehrere virtuelle Klassenräume zum Unternehmensplanspiel sowie Team- und Einzelcoachings. Zu den einzelnen Seminarblöcken erhalten Sie vorbereitendes Lernmaterial und Sie können nach Erbringung der Leistungsnachweise 6 ECTS erwerben. Das Gesamtprogramm ist über zwei Semester organisiert und lässt sich, falls Sie einen akademischen Abschluss anstreben, optimal als Grundlagenmodul in die Part-time Master Programme der EBS Executive School einbinden

Die Präsenzzeiten gliedern sich wie folgt:

Tag 1 - UNTERNEHMENSPLANUNG UND BILANZ: DAS FINANZIELLE SPIEGELBILD ERFOLGREICHER UNTERNEHMEN

  • Das Unternehmen und seine zentralen Zahlungsströme.
  • Zusammenhang von Strukturen in der Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Implikationen auf das Gesamtergebnis
  • Einweisung in das Planspiel TOPSIM Cloud®.

Tag 2 - STRATEGISCHES MANAGEMENT UND GESCHÄFTSMODELLENTWICKLUNG: KLASSISCH UND AGIL

  • Grundlagen des strategischen Denkens und Arbeitens.
  • Klassische und agile Tools der Strategiearbeit.
  • Analyse bestehender und Aufbau neuer Geschäftsmodelle.
  • Etablierung neuer Geschäftsmodelle im Bestandsgeschäft.

Tag 3 - ORGANISATION UND PROZESSE: UNTERNEHMEN ZIELGERICHTET AUFSTELLEN

  • Zusammenhang von Geschäftsmodell, Aufbau- & Ablauforganisation.
  • Aufbauorganisatorische Strukturen.
  • Prozessmanagement und Prozesspriorisierung.
  • Trends und deren Konsequenzen.
  • Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf Strukturen & Prozesse.

Tag 4 - CORPORATE FINANCE: UNTERNEHMEN EFFEKTIV IN VOLATILEN MÄRKTEN FINANZIEREN

  • Finanzierungsquellen und -methoden.
  • Methoden zum Treffen von Investitionsentscheidungen.
  • Analyse und Gestaltung von Kapitalstrukturen.
  • Das Unternehmen „eingebettet im Markt“.

Tag 5 - STRATEGISCHES MARKETING 2.0: UNTERNEHMEN ERFOLGREICH AM MARKT POSITIONIEREN

  • Marketing in der Unternehmensstrategie.
  • Sicherung der strategischen Positionierung des Unternehmens.
  • Bedeutung und Gestaltungsoptionen nachhaltiger Wettbewerbsvorteile.
  • Rahmenbedingungen eines abgestimmten strategischen Marketingprozesses.

Tag 6 - PERFORMANCE MANAGEMENT: UNTERNEHMEN ERGEBNISORIENTIERT UND EFFIZIENT STEUERN

  • Prinzip und wesentliche Treiber des Wertmanagements.
  • Kennzahlenanalyse.
  • Wirksamkeit unterschiedlicher Ansätze im organisatorischen Einsatz von Kennzahlen.

Tag 7 - MANAGERIAL ECONOMICS: ANREIZE IM UNTERNEHMENSUMFELD RICHTIG SETZEN

  • Ökonomische Konzepte und Werkzeuge zur Analyse strategischen Verhaltens innerhalb und zwischen Firmen.
  • Arbeits- und Vertragsbeziehungen.
  • Asymmetrische Informationen – Herausforderungen und Lösungsansätze.
  • Bedeutung und Herausforderungen unvollständiger Verträge und spezifischer Investitionen.

Tag 8 - INNOVATIONSMANAGEMENT: UNTERNEHMENSZUKUNFT GESTALTEN

  • Interne Rahmensetzungen für den (Miss-) Erfolg eines Unternehmens.
  • Faktoren für die erfolgreiche Etablierung neuer Geschäftsmodelle.
  • Innovationsmanagement zur Gestaltung der Unternehmenszukunft.

Tag 9 - LEADERSHIP 2.0: NEUE HERAUSFORDERUNGEN IN EINEM DIGITALEN UND AGILEN UMFELD SOUVERÄN MEISTERN

  • Herausforderungen in einer vernetzten Organisation und Gesellschaft.
  • Eigene Werte, Motive und Fähigkeiten für erfolgreiches Agieren in der VUKA-Welt in Einklang bringen.

Tag 10 - PLANSPIEL: ZUSAMMENWIRKEN DER UNTERNEHMENSFUNKTIONEN GESTALTEN (Z.B. TOPSIM CLOUD®) – GESAMTPRÄSENTATION

  • Präsentation der Teamergebnisse und Darstellung von Erfolgsfaktoren für das Zusammenwirken von Unternehmensfunktionen.
  • Fachliches und persönliches Feedback.

Die Termine

01. Jahrgang, Ort: Wiesbaden/Oestrich-Winkel
Start: 11. Februar 2020

Abschluss: “General Manager (EBS)”

  • Die Teilnehmeranzahl ist auf max. 15 Teilnehmer pro Jahrgang begrenzt.
  • Die Gesamtstudiendauer beträgt berufsbegleitend zwei Monate, bestehend aus drei Modulen mit 10 Präsenztagen und drei vertiefenden E-Learning-Einheiten.
  • Ein Studientag umfasst in der Regel 8 bis 10 akademische Stunden (à 45 Minuten), beginnt regelmäßig um 9:00 Uhr und endet gegen 16:45 Uhr bzw. 18:30 Uhr.

Eine Übersicht der Präsenzzeiten steht hier zum Download bereit:

Präsenzzeiten 1. Jg. Wiesbaden/Oestrich-Winkel

Die Gebühren

Die Studiengebühren betragen 8.500 Euro.
Die Studiengebühr für Studenten des Masters in Business (M.A.) beträgt 3.500 Euro.
Diese Leistung ist gemäß §4 Nr. 21 a) bb) USTG von der Umsatzsteuer befreit.

 

Ihr Nutzen

  • Sie werden für aktuelle und zukünftige Herausforderungen, mit denen Sie als Führungskraft in Zeiten der Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität (VUKA) tagtäglich konfrontiert werden, gerüstet.
  • Das Programm schärft Ihre Fähigkeit, vorausschauend Trends und Transformationsbedarfe in strategischen Themen aufzugreifen, um innovative Lösungen für morgen zu generieren.
  • Sie erhalten das nötige theoretische und praktische Hintergrundwissen, um in interkulturellen und interdisziplinären Regel- und Projektorganisationen erfolgreich zu führen und nachhaltig zu verändern.
  • Sie werden befähigt, Innovationen in Form von agilen Projekten oder Corporate Ventures erfolgreich auf den Markt zu bringen.
  • Ihr Blick wird geschärft für Kunden und Märkte und befähigt Sie, Produkte und Dienstleistungen analog und digital zu vermarkten.
  • Es werden Ihnen die nötigen Tools an die Hand gegeben, um die Informationsflut effizient nutzbar zu machen und Unternehmen effektiv kapitalmarkt- und kennzahlenorientiert zu steuern.
  • Das Programm vermittelt Ihnen essenzielle Management-Skills, um die Komplexität von Organisationen und deren Wertschöpfungsnetzwerke zu verstehen, Entscheidungen unter Unsicherheit zu treffen und nachhaltig Veränderung zu induzieren.

Zulassungsvoraussetzungen

Zur Zulassung notwendig sind folgende Dokumente:

  • Nachweis eines abgeschlossenen Studiums an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie
  • Grundsätzlicher Nachweis der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Nachweis von mindestens zwei Jahren Berufserfahrung

Die Anerkennung vergleichbarer Qualifikationen sowie ausländischer Studienabschlüsse ist möglich. Dazu gehören insbesondere die fallweise Anerkennung qualifizierter, staatlich anerkannter Fachwirt-Studiengänge an einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA), Lehrinstitut für das kommunale Sparkassenwesen, Deutsche Genossenschaftsakademie, Bankakademie usw.

Die endgültige Zulassung zum Studium ist im Falle der Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen eine nicht an fechtbare Einzelentscheidung des wissenschaftlichen Leiters. Im Falle einer erforderlichen Anerkennung vergleichbarer Qualifikationen basiert die Zulassung zum Studium auf einer nicht anfechtbaren Entscheidung des Zulassungsausschusses, dem Vertreter der Hochschule, externe Dozenten, Studierende, Alumni sowie Vertreter des Real Estate Management Institutes (diese ohne Stimmrecht) angehören.

Prüfung

Im Laufe des Studiums wird ein Leistungsnachweis verlangt. Prüfungsleistung kann eine Klausur, Team-Präsentation oder Team-Fallstudie sein.

Abschluss

 

Im Laufe des Studiums werden Leistungsnachweise verlangt. Die Prüfungsleistung umfasst insgesamt 180 Punkte. Diese besteht aus einer Klausur, zwei Fallstudien sowie einem cloud-basiertem Unternehmensplanspiel. Erfolgreiche Absolventen des Studiums erhalten das Universitätszertifikat General Manager (EBS).

 

 

Bewerben Sie sich!

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen persönlich/vertraulich an:

Prof. Dr. Ronald Gleich
EBS Universität für Wirtschaft und Recht
Real Estate Management Institute
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden

Um einen Studienplatz zu reservieren, können Sie Ihre Anmeldung vorab als Fax senden an das EBS Real Estate Management Institute: +49 611 7102 2685

Anmeldeschluss für einen Studiengang ist vier Wochen vor dem jeweiligen Starttermin.
Bitte rufen Sie uns bei Fragen gern unter der Rufnummer +49 611 7102 1822 an.

i

QUICK-INFOS

Download

Ansprechpartner

 

 

 

 

 

 

 

 

Ingrid Petri
Studienleiterin
Tel.: +49 611 7102 1822
Fax: +49 611 7102 10 1822