Ein Konzept, das überzeugt: Das INTENSIVSTUDIUM im Überblick

Wissensvermittlung an der Schnittstelle von Immobilien-, Kredit- und Kapitalmärkten: Das Intensivstudium Real Estate Investment & Finance vermittelt in nur einem Semester höchste Fachkompetenz in den Bereichen Immobilieninvestition und -fianzierung. Teilnehmer durchdringen die Regeln der Investment- und Finanzwirtschaft in Bezug auf die Immobilienwirtschaft und gewinnen zugleich einen umfassenden Einblick in die Struktur gewerblicher Immobilieninvestitionen.

ZIEL:

Ziel des Studiums ist es, detaillierte und direkt in der Praxis umsetzbare Kenntnisse in den Bereichen Immobilieninvestition und -finanzierung zu gewinnen.

ANSATZ:

Das Grundlagenwissen im Bereich Immobilieninvestition und -finanzierung in Bezug auf die Kapitalmärkte wird Ihnen durch herausragende Dozenten und renommierte Experten aus der Praxis vermittelt. Flankiert wird die fundierte Ausbildung durch interdisziplinäre Einblicke in die angrenzenden Bereiche Immobilienrecht und Immobilienökonomie. Die Schwerpunkte des Studiums werden immer wieder an die aktuelle Marktsituation angepasst, ohne das Studium dabei im Kern zu verändern. Sie erschließen sich die aktuellen immobilien- und finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen und haben nach nur einem Semester einen tiefen Einblick in das gesamte Regel- und Regulationssystem der Branche.

Zielgruppe

Das Intensivstudium Real Estate Investment & Finance richtet sich an Absolventen von Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien und anderen Ausbildungsrichtungen der Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre u.a., die sich auf die Übernahme von Aufgaben an der Schnittstelle von Immobilienkredit- und Kapitalmärkten vorbereiten oder weiterqualifizieren wollen. Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis soll durch die angestrebte Verbindung von Studium und Berufstätigkeit den Absolventen prägen.

Insbesondere richtet sich das Studium an Marktteilnehmer, die an der Schnittstelle von Immobilien-, Kredit- und Kapitalmärkten und deren Produkten tätig sind oder zukünftig sein werden. Dies sind vor allem Führungs-, Führungsnachwuchskräfte und Fachkräfte aus den Bereichen:

  • Immobilieninvestition (Fondsanbieter, Versicherungen, Immobilien AGs, REITs)
  • Immobilienfinanzierung (Geschäftsbanken, Hypothekenbanken, Investmentbanken)
  • Immobilienentwicklung
  • Immobiliendienstleistung (Consultants, Anlage- und Vermögensberater)
  • Kommunen und Regionen
  • Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
  • Gutachter und Sachverständige

Das Curriculum

Die Gesamtstudiendauer beträgt berufsbegleitend sechs Monate, bestehend aus drei Modulen mit 21 Präsenztagen.

Die Präsenzzeiten gliedern sich wie folgt:

Modul I - REAL ESTATE INVESTMENT

  • Einführung in die Immobilieninvestition und -finanzierung
  • Internationale Investmentmärkte
  • Investmentstrategien
  • Investitions- und Wertschöpfungsstrategien
  • Immobilien Asset Management in der Transaktion
  • Exit-Management
  • Immobilienbewertung
  • Methoden der Investitionsrechnung
  • Advanced Cash Flow Modeling in Excel
  • Immobilien Risikomanagement
  • Financial Modeling in Struktur und Theorie
  • Financial und Commercial Due Diligence
  • Steuerliche Strukturierung von Immobilieninvestments

Modul II - REAL ESTATE FINANCE

  • Methoden der Immobilienfinanzierung
  • Strukturierte Immobilienfinanzierung – Grundlagen und Fallbeispiele
  • Mezzanine Finanzierungen
  • Real Estate Private Equity
  • Joint Ventures
  • Rechtliche Grundlagen der Immobilienfinanzierung
  • Grundlagen Bankbetriebswirtschaft
  • Bankenregulatorik und Risikobemessung in der Immobilienfinanzierung: Basel III/IV
  • Finanzierungsverhandlung & Digitalisierung
  • Immobilien und Crowd Financing: Markt, Umsetzung, Regulatorik, Fallstricke
  • Unternehmensfinanzierung für Immobilienunternehmen

Modul III - REAL ESTATE CAPITAL MARKETS

  • Grundlagen Kapitalmarktrecht
  • Finanzieren mit Debt Funds
  • Finanzieren mit Immobilienanleihen und Schuldscheindarlehen
  • Finanzderivate für die Immobilienwirtschaft
  • Refinanzierung mit Pfandbriefen
  • Asset Securitization
  • Fondsprodukte unter AIFMD / KAGB
  • Rechnungslegung bei Immobiliengesellschaften
  • Eigenkapitalfinanzierung und Investor Relations
  • M&A im Kapitalmarktumfeld
  • Refinanzierung und Restrukturierung von Kreditportfolien
  • Digitalisierung, Innovation und Immobilienwirtschaft / Prop Techs

Die Termine

21. Jahrgang, Ort: Wiesbaden/Oestrich-Winkel
Start: 16. März 2020
Früh sein lohnt sich: Sie erhalten 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 20. Januar 2020.

22. Jahrgang, Ort: München
Start: 07. September 2020
Früh sein lohnt sich: Sie erhalten 5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 29. Juli 2020.

Abschluss: “Real Estate Investment Advisor (EBS)”

  • Die Teilnehmeranzahl ist auf max. 30 Teilnehmer pro Jahrgang begrenzt.
  • Die Gesamtstudiendauer beträgt berufsbegleitend 5 Monate, bestehend aus 3 Modulen mit 21 Präsenztagen. Das abgeschlossene Studium entspricht einem Äquivalent von 18 ECTS-Credits.
  • Das Studium besteht aus einer Blockwoche (Mo.–Sa.) und fünf Wochenendphasen (Do.–Sa.) sowie einem Prüfungstag (Fr.).
  • Ein Studientag umfasst in der Regel 8 bis 10 akademische Stunden (à 45 Minuten), beginnt regelmäßig um 9:00 Uhr und endet gegen 16:45 Uhr bzw. 18:30 Uhr.

Eine Übersicht der Präsenzzeiten steht hier zum Download bereit:

Präsenzzeiten 20. Jg. Wiesbaden/Oestrich-Winkel

Präsenzzeiten 21. Jg. Wiesbaden/Oestrich-Winkel

Die Gebühren

Die Studiengebühren betragen 9.900 Euro*.
Diese Leistung ist gemäß §4 Nr. 21 a) bb) USTG von der Umsatzsteuer befreit.

* Reduzierter Preis für persönliche Mitglieder von IMMOEBS e.V. oder EBS Alumni e.V. 9.405 Euro

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten eine einzigartige Wissensvermittlung an der Schnittstelle von Immobilien-, Kredit- und Kapitalmärkten.
  • Sie erlernen, die Regeln und Prozesse der Finanzwirtschaft in Bezug auf die Immobilienwirtschaft intensiv zu durchdringen.
  • Sie erlernen die Transaktionsstruktur und lernen beteiligte Parteien am Markt kennen.
  • Sie erkennen die Chancen und Risiken des Finanzinstruments „Verbriefung“.
  • Sie erfahren einen interdisziplinären Ansatz, mit Fokus auf die Bereiche Immobilieninvestment und -finance, flankiert von Immobilienrecht und -ökonomie. Sie treffen fundiertere Entscheidungen.

Zulassungsvoraussetzungen

Das Intensivstudium Real Estate Investment & Finance steht allen Führungs-, Führungsnachwuchs- und Fachkräften der Immobilien- und Finanzwirtschaft sowie der Wohnungswirtschaft offen, die in den Bereichen Immobilieninvestition oder -finanzierung tätig sind respektive sich zukünftig tiefgehend mit diesen Themengebieten auseinandersetzen werden.

Zur Zulassung notwendig sind folgende Dokumente:

  • Nachweis eines abgeschlossenen Studiums an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie
  • Grundsätzlicher Nachweis der allgemeinen bzw. fachgebundenen Hochschul- oder Fachhochschulreife
  • Nachweis von mindestens zwei Jahren Berufserfahrung

Die Anerkennung vergleichbarer Qualifikationen sowie ausländischer Studienabschlüsse ist möglich. Dazu gehören insbesondere die fallweise Anerkennung qualifizierter, staatlich anerkannter Fachwirt-Studiengänge an einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA), Lehrinstitut für das kommunale Sparkassenwesen, Deutsche Genossenschaftsakademie, Bankakademie usw.

Die endgültige Zulassung zum Studium ist im Falle der Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen eine nicht an fechtbare Einzelentscheidung des wissenschaftlichen Leiters. Im Falle einer erforderlichen Anerkennung vergleichbarer Qualifikationen basiert die Zulassung zum Studium auf einer nicht anfechtbaren Entscheidung des Zulassungsausschusses, dem Vertreter der Hochschule, externe Dozenten, Studierende, Alumni sowie Vertreter des Real Estate Management Institutes (diese ohne Stimmrecht) angehören.

Prüfung

  • Der Leistungsnachweis für das Studium umfasst mehrere Prüfungsleistungen, die separat bestanden werden müssen. Jedes Modul wird mit einer individuellen Prüfungsleistung abgeschlossen. Prüfungsleistungen können sein:
    – Klausuren,
    – Team-Präsentationen,
    – Team-Fallstudien.
  • Die Klausur setzt sich aus 6 Aufgaben à 20 Minuten zusammen.
  • Die Fallstudien werden in Teams bearbeitet.
  • Die Studien-Endnote ergibt sich aus den Ergebnissen der zu gleichen Teilen einfließenden Prüfungsleistungen.

Abschluss

Erfolgreiche Absolventen des Studiums erhalten das Universitätszertifikat Real Estate Investment Advisor (EBS).

Bewerben Sie sich!

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen persönlich/vertraulich an:

Prof. Dr. Kerstin H. Hennig
EBS Universität für Wirtschaft und Recht
Real Estate Management Institute
Gustav-Stresemann-Ring 3
65189 Wiesbaden

Zur Reservierung eines Studienplatzes gilt nach Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen die “first-come-first-serve”-Regel. Mitglieder von IMMOEBS e.V. und EBS Alumni e.V. werden im Fall von ausgebuchten Kursen bevorzugt.

Um einen Studienplatz zu reservieren, können Sie Ihre Anmeldung vorab als Fax senden an das EBS Real Estate Management Institute: +49 611 7102 10 2685

 

Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungsbogen, Lebenslauf, beglaubigte Zeugniskopien, Begründung des Antrags auf Zulassung, drei Passbilder

Anmeldeschluss für einen Studiengang ist vier Wochen vor dem jeweiligen Starttermin.
Bitte rufen Sie uns bei Fragen gern unter der Instituts-Nummer +49 611 7102 2680 an.

i

QUICK-INFOS

Download

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Nicole Danzeisen
Studienleiterin
Tel.: +49 611 7102 1247
Fax: +49 611 7102 2685