Firmenspezifisches Intensivstudium: Strategisches Immobilien Management

Das Studium kann als Äquivalent zur Wahlpflichtstufe II des neuen Master in Real Estate Investment & Finance der EBS anerkannt werden.

„Return on Education“ bildet in der heutigen Gesellschaft einen der maßgeblichen Treiber der Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung. Unternehmen der Immobilien-, Wohnungs-, Finanz- und Bauindustrie suchen daher nach maßgeschneiderten Lösungen, um ihre Mitarbeiter im Rahmen der eigenen „Corporate University“ weiterzubilden, ohne diese an Universitäten oder Weiterbildungsinstitute entsenden zu müssen. Die Mitarbeiter sparen so Reisekosten und v.a. Zeit, da die Fortbildung auf Wunsch im eigenen Unternehmen stattfinden kann.

Anders als bei vollumfänglichen Studiengängen haben die Unternehmen neben einer Reihe von Pflichtkursen Einfluss auf das Programm durch die Auswahl von einer Vielzahl an Wahlkursen. Erfolgreiche Teilnehmer führen den Titel “Immobilien Manager (EBS)”, sofern die Weiterbildungsmaßnahme mehr als zwölf Tage innerhalb eines Jahres beinhaltet. Zur Zielgruppe zählen Führungs-, Führungsnachwuchs- sowie Fachkräfte des Unternehmens.

Rahmenbedingungen

Programmaufbau

  • 6 aus 12 Pflichtkursen à 1 Tag
  • Mind. 6 Wahlkurse in Absprache mit Auftraggeber à 1 Tag
  • Themen können auch kleinteiliger differenziert werden
  • Weitere Wahlkurse aus 180 möglichen Kursen in Modulen à 6 Tage zusätzlich möglich
  • 1 Prüfungstag
  • Regeldauer des Gesamtstudiengangs: 6 Monate (max. 12 Monate)

Voraussetzungen und Leistungsabprüfung

  • Pre-Check Teilnehmer CV: mind. 2 Jahre Berufserfahrung
  • Mind. eine Team-Fallstudie
  • Mind. eine Abschlussklausur

Dauer und Ort

  • Dauer: mind. 12 Präsenztage innerhalb eines Jahres ab Vertragsschluss
  • Veranstaltungsorte:
    – EBS Universität
    – Räumlichkeiten des Unternehmens

Abschluss

  • Ausstellen eines Zeugnisses mit Kursübersicht und Notenblatt
  • Ausstellen des Zertifikates „Immobilien Manager (EBS)“

Pflicht- und Wahlkurse

Pflichtkurse

Aus den folgenden zwölf Pflichtkursen sind sechs Bereiche auszuwählen, die Ihr individuelles Firmenprogramm beinhalten soll. Dabei wird pro Modul ein Tag angesetzt.

  • Grundlagen der Immobilienwirtschaftslehre
  • Immobilienmanagement
  • Immobilienökonomie
  • Immobilienrecht
  • Immobiliensteuern
  • Immobilieninvestition
  • Immobilienfinanzierung
  • Immobilien Risikomanagement
  • Immobilienbewertung
  • Immobilien Portfoliomanagement
  • Immobilien Projektentwicklung
  • Immobilien und Stadtentwicklung

Wahlkurse

Hinzu kommen mindestens sechs Wahlkurse, die Sie aus den folgenden Modulen auswählen können. Pro Wahlkurs wird auch hier ein Tag angesetzt.

Übersicht aller 230 Wahlkurse

i

QUICK-INFOS

Ansprechpartner

Prof. Dr. Kerstin H. Hennig
Head of EBS Real Estate Management Institute

Lebenslauf

Tel.: +49 611 7102 1271
Fax: +49 611 7102 2685